Aktuelles

Home Aktuelles 2,7 Mio. € für IKZ-Mittelbaden Land übergibt weitere Förderbescheide

2,7 Mio. € für IKZ-Mittelbaden Land übergibt weitere Förderbescheide

Am Dienstag, 24.09.2019 waren Markus Benkeser vom Eigenbetrieb Breitbandnetz der Stadt Bühl sowie die Bürgermeister Gregor Bühler aus Sasbach und Reinhard Schmälzle aus Seebach nach Stuttgart geladen. Aus den Händen von Digitalisierungsminister Strobel konnten sie im Rahmen einer feierlichen Stunde Förderbescheide mit einer Summe von insgesamt rund 2,7 Mio. € für den weiteren Ausbau des Glasfasernetzes auf ihrer Gemarkung entgegennehmen.

 

Förderbescheide vom Land

 

Für Bühl bedeutet dies, dass nun in Weitenung ohne Verzögerungen weitergebaut werden kann. Bereits seit Oktober letzten Jahres sind die Bagger im westlichen Bereich des Ortsteils im Einsatz. Mit der Förderzusage des Landes in Höhe von rund 540.000 € können nun auch die restlichen Gebäude im Osten von Weitenung mit Glasfaser erschlossen werden. Auch für den Ausbau in Oberbruch werden 260.000 € an Fördermittel bereitgestellt. Des Weiteren erhält die Stadt für den notwendigen Lückenschluss des Backbone-Netzes zwischen Oberbruch und Moos eine Zuwendung in Höhe von 107.000 €.

Die Gemeinde Sasbach kann mit den Fördergeldern in Höhe von insgesamt 1.398.262 € drei weitere Bauabschnitte in den Mischgebieten Obersasbach-Nord und Obersasbach-Süd sowie im Mischgebiet Blumberg umsetzen.

Und auch in Seebach können die Bauarbeiten in den restlichen Mischgebieten, wie z. B. Achert und Busterbach, aufgrund der Förderzusage in Höhe von 388.565 € nun nahtlos weitergehen.

Durch diese flächendeckende Versorgung mit schnellem Internet wird die Grundlage für eine moderne Infrastruktur geschaffen. Sie ist Voraussetzung für wirtschaftliches Wachstum, mehr Beschäftigung und steigenden Wohlstand.

Weitere Informationen auch zu den Tarifen des Netzbetreibers können über die Homepage der Stadtwerke Bühl GmbH abgerufen werden.